Mit der folgenden Pressemitteilung ist unsere Zwischenbilanz zu den Veranstaltungen auf dem Zittauer Markt an die Medien gegangen. Hier noch einmal ungekürzt für Sie:

Pressemitteilung des „Zittau kann mehr e.V.“

Positives Zwischenfazit zu den bisherigen Veranstaltungen auf den Markt

Bild1An drei Samstagen gestaltete der Zittau kann mehr e.V. im April jeweils zum Frischemarkt Veranstaltungen, die den Markt belebten und alle Zittauer und die Gäste der Stadt zum Verweilen auf dem Markt einluden.

Es war eine Vorstellung des Theaters zu erleben, die Bogenschützen des OSV Zittau e.V. bereicherten die Szenerie mit der Möglichkeit, sich an Pfeil und Bogen auszuprobieren, die Funkengarde des Zittauer Karnevalsverein trat auf, ebenso die Tanzmäuse der Line-Dance-Gruppe des SFZ Zittau e.V. und die Jugendlichen der Hip Hop Gruppe des GAV Zittau 04 e.V., die Sparkasse führte ein interessantes Quizz durch und es waren Vorführungen der Jugendfeuerwehr Zittau und der Jugendabteilung des THW Zittau zu erleben.

Jeweils ein buntes und reichhaltiges Programm.

Durch das Rahmenprogramm unseres Vereins, in Form der Verlosung von Einkaufsgutscheinen sowohl für den Frischemarkt selbst als auch für die Zittauer Innenstadt mittels der Einkaufsgutscheine des Zittau lebendige Stadt e.V. und von Gutscheinen der BIOase, wurde zudem der innerstädtische Handel unterstützt.

Die überaus erfreuliche Erfahrung war, dass das Engagement unseres Vereins auf sehr positive Resonanz bei allen angesprochenen Vereinen und Einrichtungen und den Händlern vor Ort getroffen ist.

Bild2Dazu der Vereinsvorsitzende des Zittau kann mehr e.V., Andreas Langhammer:

„Es war wunderbar zu erleben, wie positiv und mit welchen Elan die Anfrage unseres Vereins durch die angesprochenen Vereine und Einrichtungen angenommen wurde. Wir konnten ein hohes Interesse an solchen Veranstaltungen auf dem Markt feststellen.

Und selbst die angesprochenen Partner, die auf Grund eigener Terminplanungen diesmal keine Zeit finden konnten, gaben uns eine sehr positive Rückmeldung und wünschten gutes Gelingen. Unser Dank gilt allen beteiligten Vereinen und sonstigen Mitwirkenden, die jeden einzelnen Samstag zu einem Erlebnis gemacht haben. Unser Dank gilt auch den Händlern vor Ort, die uns aktiv begleiteten und unsere Aktion mit den Gutscheinen unterstützten.“

Bild3Aus der Erfahrung mit diesen Veranstaltungen am Samstagvormittag wird seitens des Vereins Zittau kann mehr e.V. ein Wunsch an den zukünftigen Citymanager formuliert. Und bis zu dem Zeitpunkt, das dieser seine Arbeit aufnehmen kann, an alle, denen die Belebung des Marktes am Herzen liegt.

Dazu der Fraktionsvorsitzende des Zittau kann mehr e.V., Thomas Schwitzky:

„Wir werden sehr gern dem zukünftigen Citymanager der Stadt Zittau von unseren positiven Erfahrungen berichten und ihn bitten, diese in ein nachhaltiges Programm zur Belebung der Zittauer Innenstadt umzuwandeln. Hier liegt einiges Potential, um das innerstädtische Leben in Zittau weiter voran zu bringen. Da es ja aber noch etwas dauern wird, bevor der Citymanager aktiv werden kann, seien alle Vereine und Einrichtungen und alle Fraktionen des Zittauer Stadtrates gern aufgerufen, selbst eine Veranstaltung auf dem Zittauer Markt zu organisieren.

Um das Lebensgefühl in Zittau weiter positiv zu gestalten reicht es sicherlich nicht aus, sich nur darüber zu ärgern, dass „jemand“ noch nichts getan habe oder „einer“ mal was tun müsste. Hier hilft nur, selbst aktiv zu werden. Jede Aktion zählt.

Im Zusammenwirken mit den bereits bestehenden umfassenden Bemühungen z.B. des Vereins Zittau lebendige Stadt e.V. und des Vereins Tradition und Zukunft Zittau e.V. wird die Stadt lebendiger und damit lebenswerter für uns alle.“

Aus Gründen in der Wetterprognose sahen wir uns veranlasst, unsere letzte Veranstaltung, welche auf den 29.04.17 geplant war, in den Monat Mai zu verschieben.

So wird der Zittau kann mehr e.V. nunmehr am 20.05.2017 auf dem Zittauer Markt das Motto ausgeben:

Komm, wir malen eine Sonne!

In freier Anlehnung an das sicherlich noch vielen bekannte Kinderlied von Frank Schöbel rufen wir alle Kinder mit ihren Eltern und Omas und Opas auf, uns bei der Gestaltung einer großen gelben Sonne und vieler kleinen (bunten) Sonnen auf dem Zittauer Markt zu helfen. Gemalt wird mit Kreide. Spaß ist garantiert.

Hierzu noch mal der Vereinsvorsitzende, Andreas Langhammer:

„Der Zittauer Markt soll und kann für alle Generationen ein Zentrum purer Lebensfreude sein. Mit Aktionen wie z.B. dem Aufruf zum Schneemannbauen auf dem Markt wurde dies bereits sehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Jetzt ist Frühling – bringen wir daher die Sonne in die Stadt!“

Andreas Langhammer         Thomas Schwitzky

Vereinsvorsitzender             Fraktionsvorsitzender

Bild4

Posted in: Allgemein.
Last Modified: April 26, 2017

Kommentar verfassen