Wir freuen uns sehr darüber, dass der Zittauer Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit beschlossen hat, die Weichen für die Übernahme von Gesellschafteranteilen am Theater Görlitz-Zittau zu stellen. Für uns ist das Gerhart-Hauptmann-Theater eine der wichtigsten Größen im kulturellen Leben in unserer Stadt und ein maßgeblicher Standortfaktor für Zittau, wirtschaftlich wie gesellschaftlich.

10314563_1529667013977577_9104904728231838221_nDas Theater ist, wie viele andere Kulturstätten, dauerhaft auf Zuwendungen aus der öffentlichen Hand angewiesen. Die Zuwendungen kommen derzeit von den Gesellschaftern, derzeit sind dies die Beteiligungsgesellschaft des Landkreises Görlitz, die Stadt Görlitz sowie der Landkreis Görlitz, und dem Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien. Die Stadt Zittau erbringt den Sitzgemeindeanteil der Kulturraumförderung für den Standort Zittau. Die Deckelung der Kulturraumförderung bis zum Jahr 2019 sorgt dafür, dass die Kostensteigerungen von den Gesellschaftern getragen werden müssen. In den Jahren 2011 bis 2016 wurden umfangreiche Konsolidierungsmaßnahmen bei gleichzeitigem Erhalt des Angebots durchgeführt. Das Theater arbeitet nun an seiner Belastungsgrenze. Für einen Erhalt der Theater an beiden Standorten (insbesondere des Standortes Zittau) ist eine aktive Teilnahme Zittaus an der Gesellschaft entscheidend.

Die aktiven Theaterbesucher*innen wird es sicher freuen. Aber auch für die Menschen, die selbst nicht ins Theater gehen, ist es wichtig. Es ist unser aller Aufgabe, unsere Stadt für seine Einwohner*innen und auch für mögliche Zuzüge attraktiv zu machen und zu halten. Im Theater arbeiten 60 Menschen, die ihren Job verlieren, wenn der Standort Zittau schließt. Wenn wir davon ausgehen, dass diese Menschen Familie haben, ziehen ca. 120 Menschen aus Zittau weg. Andererseits wird ein Mensch, der gern ins Theater geht, nicht in eine Stadt ziehen, die kein Theater hat. Manche Unternehmen klagen schon heute darüber, dass sie keine Arbeitskräfte finden. Arztpraxen schließen, weil keine Nachfolger/-innen gefunden werden. Dies sind nur zwei Aspekte, es gibt weitere: für Vermieter, für Gastwirte etc.

Unser Theater bringt Kultur und Bildung in unsere Stadt und es ist ein Trumpf, wenn es darum geht Gäste und Zuziehende hierher zu bringen.

Posted in: Allgemein.
Last Modified: März 25, 2017

Kommentar verfassen